• Menü
  • Nachrichten
  • Veranstaltungen
  • Nachrichten & Veranstaltungen
  • Seite

„grenzenlos”

Gemeinschaft der Gemeinden in Aachen Nord-West wird: GdG grenzenlos

Erinnern sie sich noch ans Frühjahr? Dahaben wir Sie gebeten, uns dabei zu helfen, einen neuen Namen für unsere GdG zu finden, einen Namen, der über unsere GdG mehr aussagt als eine geografische Bezeichnung (Nordwest). Dazu hat es einen Wettbewerb gegeben, bei dem rund 50 Vorschläge für einen anderen Namen eingegangen sind. Lange Diskussionen, viele Überlegungen, viele Meinungen und eine Abstimmung im GdG Rat haben zu einem neuen Namen geführt: GdG grenzenlos. Dieser Name trägt dem Rechnung, dass die sechs Gemeinden, die unsere GdG bilden (St. Heinrich, St. Konrad mit Philipp Neri, St. Laurentius, St. Martinus, St. Peter und St. Sebastian), jede Menge Grenzlinien aufweisen zwischen gewachsenen Pfarrgrenzen, aber auch zu unserem Nachbarland Niederlande; gleichzeitig steigt die Bereitschaft unserer Gemeinden, die Grenzen der einzelnen Kirchengemeinden zueinander als grenzenlos zu betrachten und enger zusammenzuarbeiten. Beim gemeinsamen Erntedankgottesdienst unserer GdG haben wir dann den Namen der GdG grenzenlos offiziell bekannt gemacht. Als Siegerin des „Wettbewerbs” wurde Frau Verena Bauwens mit einem Präsentkorb geehrt.

Das „grenzenlos” wollen wir ab sofort mit Leben füllen. Wo sind wir als Christinnen und Christen gefordert, Grenzen zu überwinden? Denn Grenzen gibt es nicht nur im geografischen Sinne, sondern auch im religiösen und menschlichen Sinn.

In Zukunft wird man unsere Internetseite auch unter dem Namen: gdg-grenzenlos.de finden können.

Christiane Jürgens