• Menü
  • Nachrichten
  • Veranstaltungen
  • Nachrichten & Veranstaltungen
  • Seite

Auf eine neue Zeit!

Oder zwischen goldfarbenen Festivalbändchen, Fritz-Cola und durchbrochenen Mauern...

Alles, was irgendwann beginnt, endet auch irgendwann. So auch unsere Zeit – auf gemeinsamer Glaubenssuche… Ich weiß noch nicht, welche Spuren bei jedem Einzelnen diese Zeit hinterlässt, aber bei mir bleiben viele Bilder, Eindrücke, Gedanken...

Ich weiß noch, wie zaghaft und unsicher wir uns begegnet sind – in Zeiten von Datenschutz, Urheberrecht und Coronaschutzmaßnahmen – beim ersten digitalen Infoabend. Ohne ein Bild VONEINANDER. Dann aber doch einen Schritt nach dem anderen in Richtung MITEINANDER:

Skateboard

Gemeinsame Slideshow mit Bildern, die zum eigenen Leben gehören; gemeinsamer erster Gottesdienst mit Festivalbändchen, gemeinsames Feuer auf der Klosterwiese, gemeinsame Fragen nach Gott mit unterschiedlichen Antworten, gemeinsame Mauern, aber auch gemeinsame Visionen von Kirche, gemeinsames Suchen...

Und zwischendurch andere Schlaglichter: Sitzend auf den Strohballen am Paulinnenwäldchen, hängend an den Seilen im Kletterwald, gespannt starrend auf das Diagramm zu Berufungsparcours, zuhörend, mit- und mutmachend, stundenlang redend auf dem Kirchenvorplatz mit einer Fritz-Cola, klatschend zum Rhythmus der Lobpreismusik, nachdenkend, stärkend, staunend, neugierig, hoffnungsvoll, kreativ, kritisch-konstruktiv, sozialengagiert, zusprechend, dankend, tröstend.

So war sie – diese Zeit...

Gemeinsam dürfen wir diese Zeit mit unseren hoffentlich eindrucksvollen Firmfeiern mit dem Weihbischof Borsch Anfang November abschließen. Ich wünsche jetzt schon allen die Erfahrung, dass der Glaube durch alle Widrigkeiten dieses Lebens trägt und dass das Vertrauen auf Gott und auf die Mitmenschen nie erschüttert wird.

Schön war´s mit Euch, Ihr kritischen, lustvollen, schlauen und neugierigen Mitchristinnen und Mitchristen – Wir bleiben in Verbindung

Ganz herzlichen Dank sage ich an alle Firmbegleiterinnen und Begleiter, die mit viel Freude und hohem Engagement diese Zeit mitgestaltet haben. Jede und jeder von Euch hat diese Zeit mit einer persönlichen Note bereichert und zum bleibenden Erlebnis gemacht. Ganz herzlichen Dank dafür!

Tetyana Lutsyk