• Menü
  • Nachrichten
  • Veranstaltungen
  • Nachrichten & Veranstaltungen
  • Seite

GdG grenzenlos

In der Gemeinschaft der Gemeinden (GdG) Aachen-Nordwest, die im Nordwesten der Region Aachen Stadt an die Niederlande grenzt, sind seit dem 1.1.2010 die Pfarreien

zusammengeführt. Die GdG nennt sich seit 2019 "GdG grenzenlos".
Aufgrund der Historie und der geographischen Lage bestehen zwei Teilbereiche:

  • St. Heinrich, St. Laurentius, St. Martinus
  • St. Konrad, St. Philipp Neri, St. Sebastian, St. Peter

Die Kirchen der Pfarren werden durch den Grenzenlospfad verbunden.

Hier eine Karte der GdG

Impuls vom 8.12.2021

In der Weihnachtsgeschichte heißt es, dass Maria ihr Kind nahm, es in Windeln wickelte und in eine Krippe legte. Noch bis in die 1950er Jahre wurden Kinder „gepuckt“, d.h. fest in große Windeln gewickelt, so dass sie sich fast nicht bewegen konnten.

angeschnittener Christstollen

Der Christstollen in seiner Form und Farbe soll uns an das Kind in der Krippe erinnern.

weitere Impulse

Gottesdienste der nächsten Tage

Datum

Uhrzeit

Ort

Gottesdienst

8.12.21

6:15 Uhr

St. Martinus

Frühschicht

19:00 Uhr

St. Heinrich

Roratemesse*

9.12.21

7:30 Uhr

St. Martinus

Morgengebet

8:00 Uhr

St. Martinus

Schulgottesdienst 2. Schuljahr

18:00 Uhr

Kapelle Rosenpark

Wortgottesfeier nur für die Bewohner des Hauses

19:00 Uhr

St. Martinus

Roratemesse

19:30 Uhr

St. Sebastian

Abendoratorium Der heilige Philipp Neri und Maria

10.12.21

8:00 Uhr

St. Laurentius

Schulgottesdienst 2. Schuljahr

17:30 Uhr

Seniorenhaus

Eucharistiefeier nur für Bewohner des Hauses

19:00 Uhr

St. Martinus

musikalisches Abendlob

11.12.21

15:00 Uhr

St. Heinrich

Taufe

16:30 Uhr

Seniorenhaus

Eucharistiefeier nur für Bewohner des Hauses

18:00 Uhr

St. Heinrich

Roratemesse

18:00 Uhr

St. Konrad

Vorabendmesse

12.12.21

10:00 Uhr

St. Heinrich

Wortgottesfeier für Familien

10:00 Uhr

St. Laurentius

Eucharistiefeier in der Kirche

10:00 Uhr

St. Peter

Heilige Messe

11:30 Uhr

St. Martinus

Eucharistiefeier

11:30 Uhr

St. Philipp Neri

Heilige Messe

17:00 Uhr

St. Laurentius

ADVENT-ANKUNFT Adventliche Vesper mit der Schola St. Laurentius

19:00 Uhr

St. Sebastian

Heilige Messe

14.12.21

6:30 Uhr

St. Sebastian

Rorate-Messe

7:30 Uhr

St. Martinus

Morgengebet

16:00 Uhr

St. Sebastian

Wortgottesfeier im Pfarrheim

15.12.21

6:15 Uhr

St. Heinrich

Frühschicht

18:00 Uhr

St. Laurentius

Friedenslicht-Gottesdienst mit Austeilung des Friedenslichtes

19:00 Uhr

St. Heinrich

Roratemesse mit Austeilung des Friedenslichtes

16.12.21

7:30 Uhr

St. Martinus

Morgengebet

8:00 Uhr

St. Martinus

Schulgottesdienst 3. und 4. Schuljahr

15:00 Uhr

St. Heinrich

Wortgottesfeier der kfd zum Advent

17:00 Uhr

Pflegewohnstift

Eucharistiefeier nur für die Bewohner des Hauses

19:00 Uhr

St. Martinus

Roratemesse

19:30 Uhr

St. Sebastian

Abendoratorium Der heilige Philipp Neri und Jesus

17.12.21

8:00 Uhr

St. Laurentius

Schulgottesdienst 3. und 4. Schuljahr

17:30 Uhr

Seniorenhaus

Eucharistiefeier nur für Bewohner des Hauses

19:00 Uhr

St. Martinus

musikalisches Abendlob

18.12.21

15:00 Uhr

St. Laurentius

Taufe

16:30 Uhr

Seniorenhaus

Eucharistiefeier nur für Bewohner des Hauses

18:00 Uhr

St. Heinrich

Roratemesse

18:00 Uhr

St. Peter

Vorabendmesse

Gottesdienste im Dezember 2021 im Detail

Top-Themen-Übersicht

In Erwartung großer Stürme sitzen wir heute in einem Boot

Blick von einem Segelboot über den Bug zum Horiziont

Das Boot ist Schwankungen ausgesetzt und zurzeit schlagen die Wellen in der Kirche hoch. Welchen Kurs soll das Boot einschlagen? Wer nimmt das Steuer in die Hand? Nicht aus Selbstzweck, sondern aus Verantwortungsbewusstsein und mit Gottes Geist in den Segeln. Wer steigt ein und geht das Wagnis der ungewissen Bootsfahrt ein? Wer packt mit an und setzt das Segel? Manchmal ist es besser, etwas zu wagen, als auf vermeintliche Sicherheit zu setzen.

Wenn alle im selben Boot sitzen, dann ist es gut, wenn nicht alle auf einer Seite sind. Es dient dem Überleben, dass Unterschiede und Eigenheiten in einem ausgewogenen Miteinander stehen.

Wenn wir im November die verschiedenen Gremien in der GdG grenzenlos wählen, ist allen gemeinsam der Blick nach vorn.

So bitte ich Sie: Gehen Sie zur Wahl und setzen Ihr Kreuz. Allen Kandidatinnen und Kandidaten danke ich herzlich für ihre Bereitschaft und ihr Mittun.

Für die Gemeindeleitung: Gerlinde Lohmann

Details zu den Wahlen am 6. und 7. November 2021:

Leitgedanken-Archiv

Bekanntmachung der Wahlergebnisse

Weil wir Gemeinsam Kirche sind

Wahlen 2021

So haben Sie gewählt:

Gemeindeleitung der GdG grenzenlos

St. Heinrich

  • Elisabeth Quix-Brauers
  • Peter Bücker

St. Konrad mit Philipp Neri

  • Matthias Pankert
  • Dr. George Reilly

St. Laurentius

  • Dr. Dagmar Monteiro Pai
  • Michael Strack

St. Martinus

  • Mechthild Bergedieck
  • Lotte Lennartz

St. Peter

  • Dr. Sabine Heinemeyer
  • Petra Schmitz

St. Sebastian

  • Marion Grande
  • Katja Thöneböhn
Kirchenvorstände

St. Heinrich

  • Klaus Beißel
  • Walter Corsten
  • Bernd Engelsing

St. Konrad mit Philipp Neri

  • Marius Kowollik
  • Brigitte Pankert-Niessen
  • Walter Plum
  • Ulrich Wienecke

St. Laurentius

  • Johannes Lohschelder
  • Theodor Mahr
  • Sunil Monteiro Pai
  • Lutz Schartmann

St. Martinus

  • Thomas Bergedieck
  • Günter Siebertz
  • Rolf Thesing
  • Nicola Ungermann

St. Peter

  • Robert Feron
  • Georg Keutzer
  • Karl-Heinz Vonderstein

St. Sebastian

  • Dr. Peter Jahnz
  • Elmar Oppelt
  • Ludwig-Joachim Schwartz
  • Heiner Thöneböhn
Pfarrei-Räte

St. Heinrich

  • Gabi Ahlers
  • Michael Brauers
  • Ursula Bücker
  • Ruth Crumbach
  • Sabine Franken
  • Michael Frohn
  • Claudia Hettwer
  • Christiane Jürgens
  • Ulla Lardinoix
  • Andreas Uebachs
  • Wilhelm Wallenborn
  • Danka Wowra

St. Martinus

  • Hans Brunner
  • Sandra Czypionka
  • Frederick Jansen
  • Catharina Klein
  • Christian Middendorf
  • Jonas Middendorf
  • Anne Schneider-Dahmen

St. Peter

  • Ralf Ehlert
  • Dr. Beate Friese
  • Paul Geerkens
  • Rita Keutzer
  • Norbert Schaad
  • Stefan Huppertz

St. Sebastian

  • Cordula Borgmann
  • Eva Bruynswyck
  • Bernd Hoffmann
  • Eva Schwartz
  • Katja Thöneböhn

Ganz herzlich danken wir allen, die bereit waren zu kandidieren und so Verantwortung in unseren Gemeinden und in der GdG grenzenlos zu übernehmen. Allen ausscheidenden Mitgliedern unserer Gremien danken wir für die oft langjährige und engagierte Mitarbeit.

Wir gratulieren den gewählten Damen und Herren und wünschen ihnen ein gutes Miteinander in den jeweiligen Gremien, Gottes Geist in allen Beratungen und Entscheidungen und eine glückliche Hand bei allem, was wir miteinander gestalten dürfen.

Für das Pastoralteam
Thorsten Aymanns

Top-Themen-Archiv
Aufbau der GdG

Die rechtliche Basis der GdG grenzenlos bildet der Kirchengemeindeverband (KGV) Aachen-Nordwest. Er ist Anstellungsträger des kirchengemeindlichen Personals aller Pfarreien und fällt über den Verbandsrat wichtige Entscheidungen. Dazu ist ihm aus den Kirchenvorständen die entsprechende Kompetenz übertragen worden. Der Verbandsrat wird geleitet von einem der Pfarrer der GdG. Er setzt sich zusammen aus je zwei Mitgliedern aus allen Kirchenvorständen sowie aus allen amtierenden Pfarrern.

Die Organe der GdG sind der Leiter der GdG, das Gemeindeleitungsteam bzw. der Koordinierungskreis und der von den Gemeindemitgliedern direkt gewählte GdG-Rat.
Die GdG wird geleitet von Pfarradministrator Thorsten Aymanns.

Ziele der GdG

Wir wollen in unserer Gemeinschaft der Gemeinden Orte anbieten:

  • Die Menschen zu einem sinnerfüllten Leben finden lassen.
  • An denen Menschen lebendig erfahren, woraus Christen leben und worauf sie hoffen.
  • An denen Menschen sich für ein Leben aus dem Glauben begeistern.
  • Die der Vereinzelung und Entfremdung entgegenwirken.
  • Die Familien und gesellschaftliche Lebensformen fördern.
  • Die den Dialog zwischen den Generationen unterstützen.
  • Die Kinder und Jugendliche in die Mitte stellen.
  • An denen anders Denkende, anders Lebende und Fremde Raum finden.
  • Die den Schwächsten Schutz und Hilfe geben.

Gerne laden wir zu uns ein zum Feiern unserer Gottesdienste und Feste, zu Glaubenswochen und Wallfahrten, zum Besuch von Konzerten oder weiterer Veranstaltungen, deren Zeiten und Orte Sie den folgenden Seiten entnehmen können.

In unseren Informationen finden Sie Interessantes – hoffentlich auch für Sie selber.