Pfarre GDG Aachen-Nordwest

GdG Aachen-Nordwest

In der Gemeinschaft der Gemeinden (GdG) Aachen-Nordwest, die im Nordwesten der Region Aachen Stadt an die Niederlande grenzt, sind seit dem 1.1.2010 die Pfarreien

zusammengeführt. Aufgrund der Historie und der geographischen Lage bestehen zwei Teilbereiche

  • St. Heinrich, St. Laurentius, St. Martinus
  • St. Konrad, St. Philipp Neri, St. Sebastian, St. Peter

Hier eine Karte der GdG

 

Aufbau der GdG

Die rechtliche Basis der GdG Aachen-Nordwest bildet der Kirchengemeindeverband (KGV) Aachen-Nordwest. Er ist Anstellungsträger des kirchengemeindlichen Personals aller Pfarreien und fällt über den Verbandsrat wichtige Entscheidungen. Dazu ist ihm aus den Kirchenvorständen die entsprechende Kompetenz übertragen worden. Der Verbandsrat wird geleitet von einem der Pfarrer der GdG. Er setzt sich zusammen aus je zwei Mitgliedern aus allen Kirchenvorständen sowie aus allen amtierenden Pfarrern.

Die Organe der GdG Aachen Nordwest sind der Leiter der GdG, das Pastoralteam und der aus den beteiligten Pfarrgemeinderäten gebildete GdG-Rat.
Die GdG Aachen Nordwest wird geleitet von Pfarrer Josef Voß.

Ziele der GdG

Wir wollen in unserer Gemeinschaft der Gemeinden Orte anbieten:

  • Die Menschen zu einem sinnerfüllten Leben finden lassen.
  • An denen Menschen lebendig erfahren, woraus Christen leben und worauf sie hoffen.
  • An denen Menschen sich für ein Leben aus dem Glauben begeistern.
  • Die der Vereinzelung und Entfremdung entgegenwirken.
  • Die Familien und gesellschaftliche Lebensformen fördern.
  • Die den Dialog zwischen den Generationen unterstützen.
  • Die Kinder und Jugendliche in die Mitte stellen.
  • An denen anders Denkende, anders Lebende und Fremde Raum finden.
  • Die den Schwächsten Schutz und Hilfe geben.

Gerne laden wir zu uns ein zum Feiern unserer Gottesdienste und Feste, zu Glaubenswochen und Wallfahrten, zum Besuch von Konzerten oder weiterer Veranstaltungen, deren Zeiten und Orte Sie den folgenden Seiten entnehmen können.

In unseren Informationen finden Sie Interessantes – hoffentlich auch für Sie selber.

Top-Themen

Betrachte das Fenster - Fahrradtour durch unsere GdG

Im Rahmen der Veranstaltungen um unser Jahresmotto möchten wir am Samstag, 27. Mai 2017, eine Fahrradtour durch unsere GdG anbieten. Wir wollen in den 6 Kirchen unserer GdG die Fenster nicht nur öffnen, sondern an diesem Tag ein spezielles Fenster betrachten. Gegebenenfalls kann ein Gemeindemitglied auch noch die Kirche und deren Histrorie vorstellen.

Beginn ist 13:30 Uhr an der Kirche in Laurensberg. Auf Radwegen oder gering befahrenen Straßen geht es in einer familienfreundlichen Tour über Orsbach, Vaalserquartier, Hörn, Richterich nach Horbach, was einer relativ flachen Streckenlänge von ca. 25 km entspricht. Die Strecke ähnelt der Radwallfahrt von 2014 zu den Aachener Heiligtümern. In Horbach, wo wir gegen 17:30 Uhr eintreffen werden, findet dann in St. Heinrich ein Abschlußimpuls statt. Anschließend lädt der Pfarreirat noch zu einem gemütlichen Beisammensein mit Imbiss in die AGORA ein.

Die Teilnahme geschieht in eigener Verantwortung. Ein verkehrssicheres Rad und Helm gelten als selbstverständlich. Vorteilhaft wäre eine gut sichtbare reflektierende Weste (ev. Autopannenweste).

Eine Anmeldung im Pfarrbüro oder bei einem der Unterzeichner wäre sehr hilfreich, aber auch ein spontaner Entschluss mitzufahren ist möglich. Ebenfalls kann man auch nur ein Teilstück mitfahren oder später einsteigen.

Gerlinde Lohmann, Nikolaus Gabele, Gerd Pinke

Weitere Informationen:

Top-Themen-Archiv