• Menü
  • Nachrichten
  • Veranstaltungen
  • Nachrichten & Veranstaltungen
  • Seite

Priestergrab in Richterich

Auf dem Friedhof an der Martinus-Kirche gibt es seit vielen Jahren ein Grab für die Priester, das uns die Bezirksvertretung kostenlos überlassen hat. Dafür danken wir den Verantwortlichen sehr herzlich.

Insgesamt drei Priester sind in diesem Grab beerdigt worden, als Letzter Pfr. Anton Rocca im Jahr 1962. Die späteren Pfarrer haben alle anderswo ihren Beerdigungsplatz gefunden, zuletzt Pfr. Joseph Kicken auf dem Westfriedhof.

Es ist nun nicht zu erwarten, dass in naher Zukunft weitere Priester in diesem Grab beerdigt werden. Deshalb haben sich die Gemeindeleitung und der Kirchenvorstand in St. Martinus dazu entschlossen, das Grab aufzulösen.

Das Gedenken der drei in Richterich beerdigten Priester soll natürlich weitergehen. Wir haben deshalb ihre Namenszüge vom Grab genommen und an der Kirchenmauer befestigt. Dazu haben wir die Weizenkorn-Stele vom Grab gestellt, die uns daran erinnert, dass aus dem Tod neues Leben wächst. So sind die ehemaligen Priester uns über ihre Namen sehr nahe, wenn wir am Kirchturm vorbei den Friedhof betreten.

Wir bitten alle herzlich darum, für die verstorbenen Priester unserer Gemeinde zu beten, seien sie hier oder anderswo beerdigt.

J. Voß